gefühlskalt

05.08.13

                                                                  
Es sind nun genau 12 Monate her, seit du nicht mehr
mir gehörst.
Ich habe versucht zu erinnern,
wie deine Stimme klingt
Aber bei jedem Versuch, mich zu erinnern,
erinnere ich mich an deine weinende Stimme. 
Und es ist
als würdest du seit einem Jahr weinen.
Und ich weine seit einem Jahr.
Aber zu versuchen, mich an dich zu erinnern
und gleichzeitig zu versuchen
dich zu vergessen
ist so anstrengend.
Zu wissen, dass du jemanden gefunden hast
der perfekt in deine
Arme passt
macht es nicht leichter.
Ich wusste, dass es nicht leicht wird.
Dennoch wünsche ich mir, 
dass ihr Bett ein kalter See ist,
wenn du drin bist. 
Aber ich denke, meine Haut
war ein eisiger Wind, 
an dem du dich
viel zu oft geschnitten hast.
Oder an meinen Worten,
die du viel zu selten verstanden hast.
Ich wünsche dir
nur das Beste
und deshalb
bin ich
ich
gegangen
von
dir.




Kommentare:

  1. Dieser Text könnte von mir sein, jedes einzelne Wort...
    Ich verstehe dich nur zu gut. :(
    Alles Liebe,
    Lucy ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow, beim Lesen hatte ich die ganze zeit eine Gänsehaut

    AntwortenLöschen