gefühlskalt

so darkness I became

"Ich musste wieder zurück kommen
um zu sehen,
dass es richtig war
zu gehen!"


Und ich bin
zurück
gekommen
ohne
zu überlegen
dass es
mich wieder
in 
seinen
Bann 
zieht.
Da 
war ich 
wieder
in der
Dunkelheit,
tiefer
als
sonst



Kommentare:

  1. Ist es das wirklich?
    Ist das Leben wirklich eine Lüge?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, vielleicht. Aber ist dann ist es ein Traum. Träume sind echt. Nur deren Inhalt vielleicht nicht.
    Ist es überhaupt wichtig und entscheidend, ob es ein Traum ist oder nicht?

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt nichts, was ich dir verzeihen müsste.
    Ist es für dich wichtig die Antwort zu kennen? Was denkst du? Es gibt weder falsch noch richtig. Mich interessiert nur deine persönliche Meinung.

    AntwortenLöschen
  4. Aber wenn du davon ausgehst, dass das hier nur ein Traum ist, dann kannst du Hoffnung haben, das du erwachst.
    Ich hatte früher oft einen Alptraum, in dem mich ein großes Monster verfolgt hat.
    Meine Mum sagte eines Tages, nachdem mich der Alptraum schon eine Woche quälte, ich solle das Monster nach der Zeit fragen.
    Wenn es sagt, dass es Tag sei, so weiß ich, dass ich jetzt aufwachen muss.
    Wenn es sagt, es sei Nacht, so weiß ich, dass es nur ein Traum ist.
    So ging ich am Abend siegessicher ins Bett und schlief ein.
    Im Traum kam wieder das Monster und ich fragte, nach der Zeit.
    Es erwiderte nur: "MONSTERZEIT!"
    Und rannte wieder hinter mir her und jagte mich. Schlimmer als die Nächte zuvor.
    Doch danach hatte ich diesen Traum nie wieder.
    Verstehst du, was ich damit sagen will?

    AntwortenLöschen
  5. Nur weil man etwas nicht versteht heißt das nicht, dass man blöd ist.
    Was ich damit sagen will ist, dass man manchmal von etwas geplagt wird. Man kann versuchen etwas dagegen zu tun. Manchmal hilft und funktioniert das. Aber manchmal braucht es auch einfach Zeit eh der Alptraum von allein verschwindet.
    Es geht nicht darum aufzuwachen. Sondern das Monster immer wieder nach der Zeit zu fragen. Bis man keine Angst mehr vor ihm hat.

    AntwortenLöschen